Haigerloch Fassade
Haigerloch Aussentreppe
Haigerloch Sitzbereich
Haigerloch Schwimmhalle

Generalsanierung Schwimm- und Sporthalle Haigerloch Witthau

Ort: Haigerloch Witthau
Bauherr: Stadt Haigerloch

Planung und Bau: 2010 – 2011
Gesamtwasserfläche: 140 m²

alle Projekte bis 2011:
bmt architekten bda | Prof. Raimund Blödt, Gerhard P. Maier, Jörn Thamm


Das 45 Jahre alte Ensemble aus Hallenbad und Sporthalle im Schulzentrum Witthau war aus baulicher und technischer Sicht dringend sanierungsbedürftig. Das Lehrschwimmbecken musste Anfang 2009 infolge baulicher Mängel geschlossen werden. Auf Grundlage der Sanierungsstudie beschloss der Gemeinderat Ende 2009 das Hallenbad grundlegend zu sanieren, mit folgenden Maßnahmen:

  • Rückbau der gesamten Technik und aller schadhaften Bauteile bis auf die tragende Bausubstanz.
  • Betonsanierung der Beckenumgänge und des alten Beckenkörpers.
  • Einbau Edelstahlbecken mit LED-Unterwasserscheinwerfern
  • Erneuerung der gesamten Gebäudehülle und der Gebäudetechnik nach EnEV 2009.

Bei der Sporthalle war lediglich die Sanierung des Dachaufbaues beschlossen worden, die Erneuerung der Fassaden und der * Gebäudetechnik erfolgt in einem 2. Bauabschnitt.

Durch die Wahl des Fassadenmaterials als vorgehängte großformatige Tafeln erhält das Hallenbad innerhalb seiner ursprünglichen Formen ein neues eigenständiges Erscheinungsbild, das den charakterstarken 60er-Jahre-Duktus erhält. Dies wird durch die prägnante identitätsstiftende Farbgebung noch zeitgemäß unterstrichen .


◄ zurück