Huefingen Abendstimmung
Huefingen Aussenbecken 02
Huefingen Aussenbecken 01
Huefingen Landezone
Huefingen Rutschenturm
Huefingen Eltern-Kind Bereich
Huefingen Gebäude
Huefingen-Becken

Sanierung und Attraktivierung Hallenbad Hüfingen Anbau Sauna und Physiotherapie

Ort: Hüfingen
Bauherr: Stadt Hüfingen Stadtbauamt

Planung / Bau: 2000 – 2001
Nutzfläche / Bauvolumen: – m² / – m³

alle Projekte bis 2011:
bmt architekten bda | Prof. Raimund Blödt, Gerhard P. Maier, Jörn Thamm


Die im Rahmen einer Sanierungsstudie vorgeschlagenen Maßnahmen, stellen eine strukturelle Verbesserung und eine qualitätsvolle Weiterentwicklung des bestehenden Angebotes hin zu einem Familienbad dar.

Die Erweiterung des Hallenbades um zusätzliche Angebote erfolgte in additiv ergänzten Baukörpern um zum einen, das räumliche Erscheinungsbild des in der Stadt Hüfingen geschätzten Bades zu erhalten und zum andern die Eingriffe in den Bestand so gering wie möglich zu halten. So manifestieren sich die Anbauten als von aussen ablesbarer verglaster Rutschenturm, als südseitig flach vorgelagerter Ruhebereich und als westlich anschliessender Solitär für die Saunen, mit zwei verglasten Verbindungsstegen. Auf diese Weise liess sich die Umbaumassnahme in einem für die Stadt Hüfingen erschwinglichen Kostenrahmen umsetzen. Die Akzeptanz des familienfreundlichen Konzepts bestätigt den eingeschlagenen Weg.


◄ zurück